Skip to content

Die eigene Zeit schützen ❕

Viele verpassen es immer und immer wieder ihre Ziele umzusetzen, weil sie ihre Zeit nicht schützen.

Kennt Ihr diese Tage auch wenn Ihr mit einem Plan aufsteht und der Tag dann aber seinen eigenen Lauf nimmt? Nichts lief nach Plan. Am Abend fühlt man sich frustriert und denkt, dass man seine Ziele so niemals erreichen wird. 💡 Fakt ist, wenn diese Tage zu häufig vorkommen, stimmt dies auch.

Gerade mit meinem Umzug von Basel nach München vor ein paar Jahren, kamen meine Prioritäten völlig durcheinander. Mit diversen Veränderungen im sozialen und beruflichen Umfeld, einem grossen Schritt in der Beziehung und einem Hausumbau, verlor ich meine zuvor so hart erarbeitete Tagesstruktur. Mein Fokus und meine Ziele waren plötzlich auf den Kopf gestellt. Mir war nicht mehr klar, wie ich meinen Zielen wieder mehr Raum gebe und vor allem, wie ich diese nicht aus den Augen verliere. Ich kam mir vor als würde ich mit meinen Zielen, die zuvor noch so klar waren, an Ort und Stelle rudern. ➡️ Tatsache ist, dass dies meinen Erfolg nicht interessiert hat. Es lag an mir eine Richtung zu definieren auf die ich zurudern kann❕

🧭Stück für Stück habe ich angefangen die Kontrolle über meine Ziele zurückzuerobern. Ich habe wieder Verantwortung für meine Zeit übernommen, mehr Nein gesagt, Dinge depriorisiert oder ganz gestrichen.

💡Wenn Ihr diese Situation auch kennt und Euch fragt, warum Ihr Eure Ziele oftmals nicht umsetzt, dann liegt dies oftmals nicht an einer falschen Zielformulierung, sondern daran, dass Ihr diese im Alltag nicht priorisiert.
➡️ Folgende Fragen können Euch dabei unterstützen:
🔸 Welche Eurer Tätigkeiten nehmen die meiste Zeit in Eurem Tagesablauf ein?
🔸 Stehen diese Tätigkeiten in direktem Zusammenhang mit Euren Zielen?
🔸 Wie könnt ihr Eure Ziele in kleine, alltägliche Tätigkeiten aufteilen und fest in Eure Tagesstruktur einbinden?